Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Knoblauchsrauke
#1
Hallo ihr Lieben,

ich hab gedacht, ich fange mal an mit einem Kraut und schreibe den Namen gleich in die Betreffzeile, damit man es schnell findet.
Vielleicht können wir hier zusammen ein "Lexikon" für die Pflanzen anlegen und wenn jemand ein Geheimtipp zu einer Pflanze, Bilder oder Sonstiges, hier reinschreiben. Hab die blätter gleich vor Ort und Stelle verputzt Big Grin . Mir hats geschmeckt. Schon etwas knoblauchartig, aber nicht so intensiv. 

Zurück zur Knoblauchsrauke:
- Familie der Kreuzblüten

Wirkung:
- antiseptisch
- leicht harntreibend
- schleimlösend
- antiasthmatisch

Bild wurde aufgenommen am 06. Mai 
Aufnahme im Wald, wächst aber auch am Wegesrand

   

Viele Grüße
Heike
Zitieren
#2
Die Knoblauchsrauke (Alliaria petiolata) haben wir heute auch angeknabbert  Big Grin . Zum Teil bildet sie schon Schoten aus. 
Bei uns kommt sie in Kräuterbutter und -quark.

LG, Stiny
Wenn die Menschen das "Unkraut" nicht nur ausreißen, sondern einfach aufessen würden, wären sie es nicht nur los, sondern würden auch noch gesund
(Johann Künzle)
Zitieren
#3
Hallo Leute,

meine Beschreibung der Knoblauchsrauke geht weiter, da ja noch viele Angaben fehlen.

Wuchshöhe: bis 1 m
 
Blütezeit: Mai bis Juni/Juli

Blüten: meist vier weiße Blütenblätter

Frucht: Schote ab August mit 6 - 8 Samen pro Schote

Alle Teile der Pflanze sind essbar. 

Was ich auch wichtig finde zu der Beschreibung, ob es eine Verwechslungsgefahr bei den Pflanzen gibt mit giftigen Pflanzen. Hier habe ich bei der Knoblauchsrauke nichts gefunden, lasse mich aber gerne eines besseren belehren   Big Grin
Sie kann angeblich höchstens mit dem Gundermann verwechselt werden. wenn die Pflanze vor der Blüte steht, dann können die rundlichen, teils herzförmigen Blätter mit denen vom Gundermann verwechselt werden. 

Sie sollte eher roh verzehrt werden, wie Stiny schon geschrieben hat, im Quark oder ähnliches. 
Beim Kochen verliert das Kraut seinen typischen Geschmack. 

Viele Grüße Heike
Zitieren
#4
Ist schon komisch:
Seit ich mich mit der Knoblauchsrauke beschäftige, sehe ich sie plötzlich überall.
Ihr werdet jetzt denken: Ja, klar, die wächst ja auch überall Big Grin  aber ich habe sie nie gesehen, weil ich sie nicht gekannt habe. Echt verrückt.
Genau wie bei dem kriechenden Günsel, den seh ich jetzt auch überall, aber den krieg ich nicht runter, der schmeckt mir überhaupt nicht genau wie der Gundermann, den kann ich nicht mal riechen. Schon komisch. Aber dann sind die Pflanzen auch nichts für mich, hab ich mal gelesen   Big Grin     es heißt ja auch, die Pflanzen, die man braucht wachsen in der Nähe... das wäre bei mir: Frauenmantel, Löwenzahn, Brennessel, Weißdorn, Salbei. 

Schönen Abend euch noch Smile
Heike
Zitieren


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste